wahre Liebe


- hier können auch Gäste posten -

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 511

wahre Liebe

Beitrag#1von romy_hexe » 19.06.2008 23:04

Hallo Ihr Lieben
also für mich ist Liebe viel mehr als nur die Liebe zwischen zwei Menschen, sie ist
bedingungsloser und ehrlicher. Sie fühlt sich an, wie zu Hause angekommen, gleicht
aus, man ist mit sich und der Umwelt/Natur eins. Man geht in dieser Liebe auf und
strahlt es dann aus. Das ist wohl auch gleich zu setzen mit Glück. Man ist sich selbst
genug, im Sinne, man kann auch gut und gerne mal ne Zeit ganz allein zubringen,
ohne das die Langeweile einen verrückt macht. Die materiellen Dinge werden
plötzlich zweitrangig und nehmen wirklich nur den Stellenwert ein, den sie
ursprünglich hatten, dienen zum Lebenserhalt, mehr nicht und auch nicht weniger.
Wenn man diesen Punkt erreicht hat, ist die Liebe zu einem anderen Menschen als
Partner der krönende Abschluß.
Das scheint dann die wahre Liebe zu sein.
So jetzt hab ich mal meine ganz subjektive Meinung und Empfindung kund getan...
Alles Liebe an Euch
Romy


Diesen Text schrieb ich vor einigen Jahren in einem anderen Forum. Ich wollte ihn
euch nicht vorenthalten, da er mir gerade wieder oft durch den Kopf geht.
Alles Liebe
Romy
_____________
Bild

natur-energiewelten Homepage

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)
Benutzeravatar
romy_hexe
Site Admin
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.2008
Geschlecht:

Beitrag#2von Milenia » 20.06.2008 07:33

Morgen Liebes,

ja so sehe ich meinen derzeitigen "Zustand" auch, es ist einfach ganz anders als in vorherigen Beziehungen. Alles ist irgendwie eine Einheit und wenn man mal alleine ist, man ist es irgendwo im Herzen doch nicht da ein Teil von Schatzi immer bei einem ist. Man weiß was der andere fühlt und denkt. Irgendwie ist es als wenn 2 Teile zu einem ganzen geworden sind und ebenso ergänzt man sich.

Ein Zuhause angekommen sein, dass ist wirklich wahre Liebe denke ich. Schön dass wir beide diese erleben dürfen und dafür danke ich den lieben Gott sehr!

LG Mila
Benutzeravatar
Milenia
 
Beiträge: 203
Registriert: 06.2008
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Beitrag#3von lunistern » 15.10.2008 12:59

huhu ihr beiden....

ja das erlebe ich auch grad dieses gefühl....das kannte ich vorher gar nicht...hab in meinen vorherigen beziehungen gedacht das es wahre liebe ist.und auch in meiner ehe hab ich dies gedacht...aber erst jetzt durch meinen neuen schatz durfte ich erfahren was es heißt wirklich geliebt zu werden...jetzt habe ich den vergleich!!!!
und ich weiß das gott oder auch die engel ihn zu mir geschickt haben,denn es war mehr als nur zufall das wir uns kennenlernen durften..übers internet aber wie der zufall es will beide aus dem gleichen ort ;-) hihi
es ist schon oft erschreckend,aber er spricht aus was ich denke,als wenn er mich besser kennt als ich mich selbst...als wären wir eins und gehörten schon immer zusammen...ich möchte ihn einfach nicht mehr missen :-)
alles liebe für euch
Bild
und wenn Du glaubst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her!!!
Benutzeravatar
lunistern
 
Beiträge: 38
Registriert: 10.2008
Wohnort: nrw
Geschlecht:

Beitrag#4von Milenia » 17.10.2008 12:04

Huhu Liebes,

sorry das ich erst jetzt auf deinen Betrag antworte! Es freut mich das auch Du solch eine wertvolle Beziehung erleben darfst und kannst und recht hast du! Man kann diese erst richtig Wertschätzen wenn man in anderen sich sozusagen "Verbogen" hat. Ich denke das jeder von uns die vergangenen Beziehungen auch aus liebe eingegangen ist und den Glauben daran das wir geliebt werden aber, jeder sieht Liebe anders und jeder Handelt eben auch anders, oftmals leider auf kosten des anderen Partners.

Ebenso denke ich haben wir sehr gelitten und demnach Handeln wir auch. Ich muss zugeben das ich mit meinem Schatzi anfangs umgegangen bin wie mit einem rohen Ei BildAb und an aber auch einmal hart, das kam aber aufgrund von Selbstzweifel meinerseits (Übelste Erfahrungen hatte ich eingesteckt). Nach und nach lernte ich neues Vertrauen aufzubauen, ist hart aber nicht unmöglich Bild Du siehst, alleine bist du nicht mit diesen Zweifeln und alldem. Es ist mega schwer Vertrauen zu bekommen und die Zweifel abzulegen, besonders auch in deiner Situation. Wenn man wie "Müll" behandelt wurde ist das meiner Meinung nach aber auch kein wunder. Gerade deshalb muss man Dich und ebenso auch andere hoch Loben für den Mut, den Kampfgeist, die Hoffnung und die Ausdauer!

Auch bei mir war es Bestimung und ebenso bin ich unentlich dankbar. Ich hab zwar ab und an Zweifel die immer mal wieder aufkommen, aber die verwerfe ich schnell wieder. Ich bin mir sicher das mit der nötigen Geduld ihr bis an Euer Lebensende glücklich werden könnt, genießt es!

knuddel,
Mila Bild
Benutzeravatar
Milenia
 
Beiträge: 203
Registriert: 06.2008
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Beitrag#5von lunistern » 17.10.2008 16:14

huhu Bild

das ist ja schön geschrieben....ja ich hoffe auch das es für immer hält....es ist für mich wirklich immer wieder verblüffend und dann auch wieder erschreckend wie sehr ich ihn liebe.konnte mir nach der gescheiterten ehe auch erst gar nicht vorstellen das ich je wieder lieben könnte.aber es geht..das immer wieder mal zweifel aufkommen ist denke ich normal.mein freund hat selbst sehr viel schreckliches erlebt und ist daher auch geprägt,vielleicht ist er deshalb auch oftmals grundlos eifersüchtig.aber das zeigt mir das er mich wirklich liebt.ich finde auch wenn beide partner ähnliches erlebt haben,dann weiß man in der bezihung auch vieles einfach mehr zu schätzen.so geht es uns zumindest.auch wird man reifer und weiß mittlerweile was man will und was nicht.und solange man zueinander hält kann kommen was will Bild
Bildeuch mal doll
Bild
und wenn Du glaubst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her!!!
Benutzeravatar
lunistern
 
Beiträge: 38
Registriert: 10.2008
Wohnort: nrw
Geschlecht:


Zurück zu "Alles was woanders nicht passt"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron