meine Vögel


Natur kann so verschieden erlebt und verstanden werden. Hier ein paar kleine Texte und Erlebnisse und philosophische Gedanken dazu. Hier findet ihr dann auch noch ein paar Sagen rund um Bäume und Sträucher und - wenn fertig gestellt - ein kleines Baumorakel.
- Gäste dürfen hier auch ihre Gedanken (als Antworten) hinterlassen -

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 583

meine Vögel

Beitrag#1von romy_hexe » 30.12.2008 11:37

Da habe ich einmal wieder den Versuch unternommen, meine Vögel zu fotografieren.

Zuerst haben sie neugierig geschaut. Doch nicht dumm fingen sie an, mit mir fangen zu spielen. Immer wenn ich einen von den Vögeln einvisiert hatte, machten sie eine Bewegung, die so etwas wie "ätsch" sagen wollte, und wuselten davon.

Das Weibchen schlich langsam ins Bild, aber gerade so, dass es kein gescheites Foto werden kann. Sah das ich noch mit dem Fotoapparat vor der Voliere saß und schwubs, war sie wieder weg.

Je länger das andauerte, um so mehr Spaß hatten die Vögel am fotografieren. Wahrscheinlich wußten sie, dass eh kein gescheites Foto zustande kommen kann. Meine Beiden sind kleine Schelme und Kobolde.Bild Bild
Bild

natur-energiewelten Homepage

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)
Benutzeravatar
romy_hexe
Site Admin
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.2008
Geschlecht:

Zurück zu "Natur - Texte, Gedanken und vieles mehr"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron