da staunte ich aber nicht schlecht ...


Natur kann so verschieden erlebt und verstanden werden. Hier ein paar kleine Texte und Erlebnisse und philosophische Gedanken dazu. Hier findet ihr dann auch noch ein paar Sagen rund um Bäume und Sträucher und - wenn fertig gestellt - ein kleines Baumorakel.
- Gäste dürfen hier auch ihre Gedanken (als Antworten) hinterlassen -

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 324

da staunte ich aber nicht schlecht ...

Beitrag#1von romy_hexe » 05.06.2008 19:53

Über Winter hatte ich ein Vogelhaus auf dem Balkon stehen, ziemlich vorn dran, daß die Vögel nicht erst auf den Balkon müssen. Keiner hat sich drum geschehrt. Ein wenig enttäuscht stellte ich es in eine Ecke auf dem Balkon, um es später wegzuräumen.

Vor ein paar Tagen stellte ich nun fest, daß genau an dieser Stelle jetzt um diese Jahreszeit Vögleins kommen und das Futter aufpickern. Da gehts manchmal zu ... Und Tischmanieren haben die ... kaum zu glauben.

Mir macht es Freude den kleinen Wesen zuzuschauen. Nur leider bekommt man sie nur selten zu sehen, weil sie genau wissen, wann sie in Ruhepickern können und keine Gefahr besteht. Wobei bei mir ganz sicher nirgends Gefahr besteht.
Bild

natur-energiewelten Homepage

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)
Benutzeravatar
romy_hexe
Site Admin
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.2008
Geschlecht:

Zurück zu "Natur - Texte, Gedanken und vieles mehr"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron