was macht das Leben eigentlich aus...


Natur kann so verschieden erlebt und verstanden werden. Hier ein paar kleine Texte und Erlebnisse und philosophische Gedanken dazu. Hier findet ihr dann auch noch ein paar Sagen rund um Bäume und Sträucher und - wenn fertig gestellt - ein kleines Baumorakel.
- Gäste dürfen hier auch ihre Gedanken (als Antworten) hinterlassen -

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 661

was macht das Leben eigentlich aus...

Beitrag#1von romy_hexe » 09.05.2010 11:20

Mich beschäftigt heute mal wieder etwas mehr die Frage, was denn das Leben eigentlich erfüllend macht. Was treibt die Menschen eigentlich zur Arbeit? Auch frage ich mich desöfteren, ob es überhaupt einen Menschen gibt, der nur aus Freude auf Arbeit geht, dem seine Arbeit tierisch Spaß macht und er darin seinen Platz gefunden hat.

Was sind die Alternativen??? Leben ohne Geld ist auch nicht unbedingt die absolute Erfüllung, es sei denn man hat Grundstück und kann sich selbst versorgen. Wäre auch mal ne Idee. Aber trotzdem braucht man zumindest ein wenig Geld. Doch woher nehmen.

Dann gibt es die Menschen, die krank werden, weil sie zu viel arbeiten, nur um einen Hungerlohn zu bekommen. Und dann auf der anderen Seite existieren Menschen, die krank werden, weil sie gar keine Aufgabe mehr haben und seit Jahren der Behördenwillkür ausgesetzt sind. Wer von diesen beiden Menschengruppen ist besser dran??? Ich würde sagen beide sind gleich bescheiden dran.

Doch was ist es dann???

Ich stell mir mein perfektes Leben so vor. Ein Grundstück groß genug, um davon zu leben, genug Geld um unabhängig zu sein. Viel Zeit für mich und meine Arbeit in der Natur und auf dem Grundstück. Mein Schatzi an meiner Seite. Irgendwann auch noch Verkauf der selbst gemachten Dinge in einem kleinen eigenen Laden vielleicht oder gleich vom "Hof" aus. Viel Kreativität, Kräuter und so weiter. Ja das wäre etwas.

Doch nun ist die nächste Frage. Wie kann ich das erreichen??? Ich fürchte momentan wird es noch ein Traum bleiben. Mal schauen für wie lange.
Bild

natur-energiewelten Homepage

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)
Benutzeravatar
romy_hexe
Site Admin
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.2008
Geschlecht:

Zurück zu "Natur - Texte, Gedanken und vieles mehr"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron