Das Crowley


Hier könnt Ihr Eure Sicht der Karten einstellen. Welche Wirkung hatte welche Karte wann auf Euch? In welchen Situationen tritt die Karte am häufigsten auf? Was ist Eure intuitive Meinung zur Karte.
- auch Gäste dürfen hier posten -

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 960

Das Crowley

Beitrag#1von Milenia » 13.10.2008 12:40

Das Crowley-Tarot war eines der ersten Decks mit denen ich in Berührung kam. Die 78 verschiedenen Karten sprachen mich ganz unterschiedlich an. Manche fand ich ganz hübsch und andere wiederum eher abschreckend. Dies war vielleicht auch ein Grund warum ich letztendlich nicht mehr mit dem Tarot arbeitete oder nur noch selten. Aus Erfahrung weiß ich das die Tarots mehr in die Tiefe gehen als jedes andere Deck wie z.B. Kipper oder Lenormand und dennoch fehlt mir irgendwie die Inspiration mehr mit ihnen zu arbeiten.

Vielleicht ist es weil 78 Karten eine menge Lernmaterial sind, vielleicht aber auch weil das mischen erschwert wird oder aber manche Karten mich abschrecken. Ich kann nur sagen das ich kein Verlangen habe mit ihnen zu arbeiten warum auch immer.

Würde mich freuen einmal eure Geschichte zu lesen!

LG Mila
Benutzeravatar
Milenia
 
Beiträge: 203
Registriert: 06.2008
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Beitrag#2von romy_hexe » 13.10.2008 13:01

Hallo Mila

im Grunde ist das Tarot in zwei Bereiche gegliedert. Die große Arkana spricht eher die großen Lebensabläufe an, die die im Grunde jeder Mensch durchlaufen muß und die kleine Arkana betrachtet die derzeitige Position im gerade aktuellen Abschnitt. Ist eine hochspannende Geschichte.

Wenn ich ein wenig Zeit habe, dann werde ich mal beim Verlag um Erlaubnis bitten, das Medizinradtarot einzustellen. Da ist die Lernaufgabe noch wesentlich besser herausgearbeitet. Was ich auch gerade bei Tarot selbst erkannt habe, man kann einfach nichts schön reden, wozu man bei den Orakelkarten dann doch eher neigt. Es kommt auf den Punkt egal ob man es lesen/sehen mag oder nicht.
Bild

natur-energiewelten Homepage

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)
Benutzeravatar
romy_hexe
Site Admin
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.2008
Geschlecht:

Beitrag#3von Milenia » 13.10.2008 15:49

Hallo Liebes,

ja das ist dass schöne am Tarot und der Grund warum ich ab und zu noch mit ihnen Arbeite. Wenn eine Angelegenheit von Grund auf betrachtet werden sollte ziehe ich das Tarot mit ein gerade weil es so genau ist. Das finde ich sehr faszinierend. Leider finde ich keinen Zugang um mein Interesse darin zu steigern, warum auch immer. Ich denke einfach das es nicht meine Decks sind mit denen ich arbeiten möchte. Ich brauche immer etwas eigenen spielraum um Kreativ sein zu können, dies kann ich bei den Lenormand oder auch Kippers. Das Tarot erlaubt keine "Spielräume", vielleicht ist es deshalb so.

Da bin ich mal gespannt ob die ihre Erlaubnis geben aber es wäre supi wenn wir hier dieses Tarot hätten. Es gibt ja so viele auf dem Markt und darunter wirklich schöne, toll wäre es auf jeden Fall!

LG Mila
Benutzeravatar
Milenia
 
Beiträge: 203
Registriert: 06.2008
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:

Beitrag#4von Luna8 » 22.10.2008 19:01

Tarotkarten sind wohl noch viel zu schwierig für mich, da sehe ich gar nicht sehr viel.

Liebe Grüße Luna8
Der Herr ist mein Hirte,mir wird nichts mangeln.
Benutzeravatar
Luna8
 
Beiträge: 144
Registriert: 06.2008
Wohnort: Baden Württemberg
Geschlecht:

Beitrag#5von romy_hexe » 22.10.2008 20:22

Milenia hat geschrieben:Da bin ich mal gespannt ob die ihre Erlaubnis geben aber es wäre supi wenn wir hier dieses Tarot hätten.


Hallo Mila

meinst Du jetzt hier das Crowley-Tarot oder das Medizinradtarot??? Steh gerade auf dem Schlauch.

Kam noch nicht dazu weitere Genehmigungen einzuholen. Aber kommt noch.
Bild

natur-energiewelten Homepage

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)
Benutzeravatar
romy_hexe
Site Admin
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.2008
Geschlecht:

Beitrag#6von Milenia » 23.10.2008 08:36

Guten morgen Zusammen,

ich meinte das Medizintarot weil das Crowley ist mitunter eines der schwersten überhaupt. Reizt mich auch nicht so sehr und die Abbildungen auf den Karten sind für meinen Geschmack etwas zu schwierig. He mach Dir keinen Stress mit den Genehmigungen einholen, das hat doch Zeit!

@ Luna, die verschiedenen Tarot sind mitunter sehr schwer Anfangs den Zugang zu finden, liegt vllt. daran das es 78 versch. Karten sind und da braucht es Geduld. Ist auch nicht jedermanns Sache aber wenn sie dich Ansprechen kannst du mit ein bissi Geduld das sicher gut hin bekommen.

LG Mila Bild
Benutzeravatar
Milenia
 
Beiträge: 203
Registriert: 06.2008
Wohnort: Oberhausen
Geschlecht:


Zurück zu "Wie wirken die Tarotkarten auf mich???"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron