ein kleines munteres Vögelein ...


Natur kann so verschieden erlebt und verstanden werden. Hier ein paar kleine Texte und Erlebnisse und philosophische Gedanken dazu. Hier findet ihr dann auch noch ein paar Sagen rund um Bäume und Sträucher und - wenn fertig gestellt - ein kleines Baumorakel.
- Gäste dürfen hier auch ihre Gedanken (als Antworten) hinterlassen -

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 616

ein kleines munteres Vögelein ...

Beitrag#1von romy_hexe » 05.07.2008 10:07

Gerade ist mir eine kleine Begebenheit wieder eingefallen, als ich in unserem Partnerforum einen Beitrag von Lunistern las.

Schatzi und ich sind vor längerer Zeit einmal in der Natur spazieren gegangen. Wir waren schon auf dem Rückweg zum Auto. Da kam von irgendwo her ein Vögelein geflogen. Flog eine Weile vor uns her, setzte sich an den Wegesrand und wartete auf uns. Als wir das Piepmätzchen dann fast erreicht hatten, flatterte es ein paar Meter weiter. Und als wir wieder fast bei dem kleinen Vogel waren, flatterte er wieder ein paar Meter weiter. Das ganze Spiel ging dann vier oder fünfmal so weiter. Fast hätte man meinen können, er will uns unbedingt irgendetwas zeigen. An einer kleinen Lichtung bog er dann in den Wald ab und ward nicht mehr gesehen. Ich weiß nur leider nicht mehr, welche Vogelart das war.

Bild
Bild

natur-energiewelten Homepage

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)
Benutzeravatar
romy_hexe
Site Admin
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.2008
Geschlecht:

Zurück zu "Natur - Texte, Gedanken und vieles mehr"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron