stellt Euch vor


Natur kann so verschieden erlebt und verstanden werden. Hier ein paar kleine Texte und Erlebnisse und philosophische Gedanken dazu. Hier findet ihr dann auch noch ein paar Sagen rund um Bäume und Sträucher und - wenn fertig gestellt - ein kleines Baumorakel.
- Gäste dürfen hier auch ihre Gedanken (als Antworten) hinterlassen -

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 337

stellt Euch vor

Beitrag#1von romy_hexe » 08.09.2013 19:21

... es ist Krieg und keiner geht hin.

Das geht mri einmal mehr durch den Kopf, bei den ganzen Verteufelungen gegen Syrien. Werr ist denn der eigentliche Drahtzieher? Wer hat am meisten davon, dass hier jetzt angegriffen werden soll? Und was bitte schön hat denn Deutschland schon wieder im Ausland zu suchen? Wurde nicht 1945 einmal gesagt, dass von Deutschland kein Krieg mehr ausgehen darf? Was ist denn nun damit geworden? Alles nur heiße Luft? Doch was will man erwarten, von einem Staat der von Nazigrößen aufgebaut wurde, dessen Grundgesetz ein Diktat der westlichen Besatzermächte ist, wo die Bundeswehr in Tradition der Wehrmacht aufgebaut wurde etc.???

Es läuft mir kalt den Rücken herunter, wenn ich sehe welche Werte dei USA der Welt überstülpen möchte. Die WErte die ich derzeit verstärkt wahrnehme sind: Bespitzelung, Diktatur der Gewalt gegenüber diesen Staaten die man in die Achse des Bösen einordnete (was kann ich mir dort an Ressourcen aneignen?), entmündigung der eigenen Bürger per Diktatur und Rechtsbeugung, Rechtsextremismus und Rassismus etc. Es wurden auf dem GEbiet der USA ganzee Völker ermordet und die wenigen Überlebenden haben noch die selben Entmündigungen zu erdulden, wie schon ihre Vorfahren zur Zeit derr Ausrottung der Bisons.

Es kann einem das kalte Grauen überkommen, wenn man sich vorstellt, diese Werte überzeihen die gesamte Welt.

Gestern kam auf MDR ein Bericht über die Nachfahren jenes Lakota Oglala Familienoberhauptes, das sich 1914 in Dresden hat begraben lassen, da er sich in Deutschland eher zu Hause gefühlt hatte in der Rolle die er annehmen mußte. Er trat in einem Zirkus als Indianerhäuptling auf und wurde so zur Schau gestellt.

Irgendwie erkannte ich mich in vielen Erzählungen selbst. Auch ich fühle mich, als ob man mir die Wurzeln abgeschnitten hat. Wurzeln die in eine ganz andere Gesellschaftsordnung gründen und die in dieser kalten erbarmungslosen Welt, in der Diktatur des Kapitals eingegangen sind.

Und jetzt schlage ich einen Bogen zru Familie Fugger ... eine überaus erfolgreiche Kaufmannsfamilie, die durchaus auch über Leichen ging, die sich aber auch sozial engagierte. Jakob Fugger baute die erste soziale Wohnsiedlung, in der unverschuldet in Armut geratene Menschen wohnen konnten. Sie mußten natürlich eine geringe Miete zahlen, so dass sie ihr Selbstwertgefühl nicht verlieren und ihr Gesicht wahren konnten. Was könnten die heutigen "Manager" doch von dieser Familie lernen. Unternehmer sind kaum noch welche. Welch Werte werden heutzutage vernichtet in der immerwährenden Gier nach Geld und immer mehr materiellem Reichtum. und diese Menschen merken überhaupt nicht, wie armseelig sie in Wirklichkeit sind. Wenn das die Zukunft der Menschheit ist, na dann gute Nacht und kein Bett.

Es gibt so Vieles, was mir aufgrund der Fernsehsendungen durch den Kopf geht. Ach übrigens die gesamten alten Volksparteien incl. Bündnis 90/Grüne müßte man auf Schmerzensgeld verklagen, so sehr schmerzen die Wahlversprechen und ihre Selbstdarstellungen. Dabei haben sie in der Vergangenheit so viele Jahre gehabt, um genau diese Dinge umzusetzen. Warum haben sie es nicht gemacht, wenn es ihnen soooooo wichtig wären?????

Fragen über Fragen .... Und jetzt überlasse ich Euch selbst und den Fragen.
Bild

natur-energiewelten Homepage

Ich bin das Land. Meine Augen sind der Himmel. Meine Glieder sind die Bäume. Ich bin
der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier, um die Natur zu beherrschen oder sie zu
nutzen. Ich bin selbst Natur. (Hopi)
Benutzeravatar
romy_hexe
Site Admin
 
Beiträge: 973
Registriert: 05.2008
Geschlecht:

Zurück zu "Natur - Texte, Gedanken und vieles mehr"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron